Bekannt aus

info-e-motion bei Microsoft

Microsoft hat die enge Kooperation mit der info-e-motion ausgebaut: Der Smartdesk der info-e-motion wird in der Zentrale in Berlin im Geschäftskundenbereich präsentiert. In Kombination mit dem Microsoft Surface wird der Smartdesk der info-e-motion zum Microsoft Surface Smartdesk. Das Surface wird hierbei als Tablet einfach in die Dockingstation am Smartdesk gesteckt und so zum Smartdesk aufgewertet.

erfahren Sie mehr

So funktioniert es - info-e-motion bei RTL-Aktuell

Willkommen

Herzlich willkommen im papierlosen Büro. Wir behaupten nicht nur, papierlos zu arbeiten, wir sind tatsächlich vollständig papierlos! Wie wir das machen? Nun, wir nutzen digitales Papier. Digitales Papier, was wir mit einem digitalen Stift beschreiben können. Eben genauso wie in der klassischen Papier-Welt. Wir sind davon überzeugt, dass ein papierloses Büro nur mit Stift-Eingabe nachhaltig und durchgängig funktionieren kann: Menschen denken in Bildern und sie haben eine natürliche Neigung dazu,diese Bilder selbst zu erzeugen. Daher verwenden wir digitale Stifte als Weiterentwicklung natürlicher, klassischer Schreibgeräte. Der digitale Stift ist somit der wesentliche Bestandteil des papierlosen Büros. Wir sind genau dafür Experten: Wir kennen, nutzen und weiterentwickeln diese Stift-Technologie. Papierlos bedeutet bei uns, trotzdem mit dem Stift zu arbeiten!Schauen Sie sich bei uns auf der Website um oder viel besser und eindrucksvoller: Besuchen Sie unser papierloses Büro in Berlin. Testen Sie unser Flagschiff, unseren Smartdesk im Haus Microsoft in Berlin oder im Fraunhofer Institut in Stuttgart. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Was?

Mobilität

Arbeiten an jedem Ort und zu jeder Zeit!

Mobilität bedeutet, immer alles dabei zu haben. Egal wann, egal wo, ich kann immer auf alle Informationen zugreifen. Es liegt nichts mehr im Büro, zu Hause, im Auto. Alle Informationen sind vollständig digital verfügbar. Ich muss nicht zu meinem Arbeitsplatz reisen, um das dort gelagerte Papier, die Papier-Ordner, die Umlaufmappen, die Unterschriftenmappe zu bearbeiten: Ich mache das vollständig an jedem Ort der Welt. Und das zusätzlich auch so, wie ich es von Papier gewohnt bin: Mit einem digitalen Stift direkt auf das digitale Papier (SmartTablet) schreibend.

Effizienz

Mehr Ergebnis mit weniger Aufwand!

Effizienz bedeutet, mit weniger Aufwand mehr zu erreichen. Jedes ergebnisorientierte Handeln orientiert sich an Prozessen, an Vorgängen, an festgelegte Reihenfolgen für Tätigkeiten. Diese Prozesse sind von Werkzeugen und Materialien begleitet. Hierbei werden Werkzeuge und Materialien aus der klassischen, der papierbasierten Welt verwendet: Papier existiert neben den digitalen Informationen. Diese Trennung von Papier und digitalen Informationen heben wir auf. Das Papier wird digital. Dadurch gibt es keine Medien-Brüche mehr und die Prozesse werden effizienter, weil sie dadurch schneller zum Ergebnis führen.

Transparenz

Die richtigen Informationen immer und überall!

Transparenz bedeutet, dass alle wissen, was der aktuelle Stand ist. Kein Suchen nach Unterlagen, nach Umläufen, die irgendwo ja liegen müssten. Keine langen Verteilerlisten in Mails mehr, kein Mail-Ping-Pong mit der "aktuellen Version in der Anlage". Gemeinsame Informationsplattformen dienen als Informationsquellen, Bearbeitungsräume und Ablageorte. Nie mehr Informationen hinterherlaufen. Zu jedem Zeitpunkt die aktuellsten Informationen haben. Kommunikation mit den anderen Personen direkt in der Informationsumgebung und nicht getrennt davon. Den Prozess vollständig sehen können und wissen, wer gerade was wie bearbeitet. Und das von jedem Ort und zu jeder Zeit. Das meinen wir mit Transparenz. Wenn die Antworten zu finden sind, ersparen Sie sich doch einfach die Fragen.

Für wen?

Mobilität (Autohäuser, Gutachter)

Sie schaffen Mobilität? Wir transportieren Papier.

Bei Fahrzeugen fällt viel Papier an. Insbesondere beim Verkauf von Fahrzeugen sind sehr viele papierbasierte Dokumente beteiligt. Diese Dokumente müssen nicht in der klassischen Papierform anfallen: Sie können fast vollständig durch digitales Papier ersetzt werden! Der Verkaufsprozess eines Fahrzeugs wird dadurch erheblich verbessert: Digitale Unterlagen sind mobil, also überall verfügbar: Im Autohaus selbst an jedem Ort, also z.B. sowohl im Verkauf als auch in der Dispo und somit auch mobil beim Kundengespräch vor Ort. Digitale Unterlagen sind effizient: Sie verbessern den Verkaufsprozess durch die direkte Verknüpfung der digitalen Unterlagen mit der Autohaus-Software. Bei Begutachtungen und Reparaturen von Fahrzeugen müssen Informationen naturgemäß vor Ort aufgenommen werden. Unsere SmartTablets, unsere mobilen IT-Systeme unterstützen dieses digitale Arbeiten vor Ort. Direkter Zugriff auf die gesamte digitale Fahrzeugakte am Fahrzeug. Erfassen von neuen Informationen. Direktes Ablegen von Fotos und handschriftlichen Notizen. Abarbeiten von Checklisten. Das nennen wir "SmartOnSite", also intelligentes Arbeiten am Ort des Geschehens.

Immobilien (Ingenieure, Verwaltung)

Sie bauen Häuser? Wir bauen Brücken.

Die Planung, Erstellung und Verwaltung von Immobilien ist von einer riiesigen Menge an Unterlagen begleitet. Bei der Planung fallen diese Unterlagen bei den Projektentwicklern, Architekten und Ingenieuren an. Technische Berechnungen, meist in Computerprogrammen erstellt, technische Zeichnungen, Berichte, Entwürfe, Mails, Dokumente, Dateien, Protokolle, Pläne, etc. Diese Unterlagen sind heutzutage immer noch in unterschiedlichen Medien getrennt voneinander abgelegt: computerbasierte Unterlagen im Rechner und papierbasierte Unterlagen in den Papierordnern. Wir heben diese Trennung auf. Wir verbinden die papierbasierten Unterlagen mit den zugehörigen digitalen Unterlagen. Wir bieten digitales Papier für die gewohnte Bearbeitung mit dem Stift. Wir schaffen Arbeitsplätze, die nicht nur Dateien und Mails digital bearbeiten können, sondern auch handschriftliche Eingaben zulassen. Für das kreative Arbeiten, so wie wir es vom Papier gewohnt sind, nur eben in der modernen digitalen Welt. Baustellenbesuche ohne alle Unterlagen dabeizuhaben war gestern: Heute haben Sie immer alles dabei. Denn digitales Papier hat kein Gewicht und braucht keinen Platz. Es ist immer dabei. Egal wann, egal wo: Immer und überall 100%ig arbeitsfähig. So verstehen wir das mobile Arbeiten für immobile Objekte.

Verbände und Öffentlichkeit

Sie haben Vorgänge? Wir schaffen Transparenz.

In Verbänden und öffentlichen Einrichtungen geht es um die Mitglieder bzw. Bürger, also letztlich um die Kunden. Es gibt viel Kommunikation mit diesen Kunden und es gibt viele Teams, Gremien oder Ausschüsse, die sich um deren Belange kümmern. Hierbei entstehen Informationen und Dokumente in unterschiedlichster Form: Briefe, Faxe, Mails, Telefonate, Besprechungen, handschriftliche Notizen, etc. Diese Medien werden getrennt nach ihrer Art bearbeitet, weitergeleitet und abgelegt. Also z.B. Briefe und Faxe in Papierform, Mails per Mail-Weiterleitung, handschriftliche Notizen durch die direkte persönliche Weitergabe. Die Organisation richtet sich meist nach definierten Vorgängen und die Umlaufmappe ist insbesondere für das Papier die bevorzugte Form, diese Vorgänge umzusetzen. Leider sind papierbasierte Vorgänge und Umläufe nicht transparent, d.h. es ist nicht jederzeit für jeden Beteiligten erkennbar, welchen Stand ein Vorgang hat. Dies ist bei digitalem Papier naturgemäß anders: Der Computer weiß, wo sich der Vorgang/Umlauf befindet und er weiß auch, wer schon was an diesem Vorgang bearbeitet hat. Transparenz schafft so eine erheblich bessere Übersicht und Auskunftsfähigkeit. Es vermeidet unnötiges Suchen nach Vorgängen und beschleunigt daher Vorgänge erheblich. Wir machen die Vorgänge/Umläufe transparent.

Wie?

1 Quickcheck

Im Rahmen eines QuickCheck analysieren wir Ihre Arbeitsprozesse und die dabei eingesetzten Medien, also insbesondere den Einsatz von Informations-/Kommunikationstechnologie und den Einsatz von Papier. Darauf basierend erstellen wir einen Ergebnisbericht und einen Maßnahmenplan mit Optimierungspotentialen. Diesen Bericht und Maßnahmenplan sprechen wir dann mit Ihnen ab und planen dann gemeinsam die Umsetzung der Maßnahmen. Unsere Erfahrung hierbei ist, dass wir viele Optimierungspotentiale dabei offenbaren. Einige davon haben Sie sicherlich schon vermutet, andere werden aber neu und umsomehr gewinnbringend sein. Ziel des QuickCheck ist es, die verwendeten Medien dem Prozess unterzuordnen, d.h. die Medien harmonisch als Stütze des Unternehmensprozesses zu etablieren. Dies bedeutet oft die Einführung von digitalem Papier für mehr Mobilität, Effizienz und Transparenz.

2 Beratung

Der QuickCheck endet mit einer Ergebnispräsentation und einem Maßnahmenplan. Die dort vorgeschlagenen Maßnahmen sprechen wir mit Ihnen durch und legen gemeinsam mit Ihnen die nächsten Schritte fest. Hierbei fließt unsere Beratungserfahrung aus nunmehr 26 Jahren Unternehmer-Tätigkeiten und unzähliger Beratungsprojekte ein. Sie profitieren von den vielen Verbesserungen, die sich aus Problemen und auch aus Fehlern anderer ähnlicher Projekte ergeben haben. Sie müssen diese Probleme und Fehler nicht selbst erleben, sondern starten auf einer höherer Ebenen. Wir beraten fundamentiert.
Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, dann schauen Sie sich das Buch "Der Unternehmensarchitekt" von unserem Gründer und Inhaber René Zimmer an…

3 Umsetzung

Wir begleiten Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer gewohnten Medien hin zu digitalen Medien und insbesondere hin zum digitalen Papier. Wir gestalten mit Ihnen gemeinsam Ihre zukünftige Arbeitsumgebung und schulen Sie und Ihre Mitarbeiter beim Umgang damit. Wir erschaffen auch Ihre neue technische Arbeitsumgebung in Form von stiftbasierten Computersystemen wie SmartTablets und SmartDesks. Unsere Arbeitsweise orientiert sich hierbei an den im QuickCheck aufgenommenen Prozessen zur Optimierung Ihres Unternehmensergebnisses. Mobilität, Effizienz und Transparenz durch die Einführung von digitalem Papier. Unser Erfahrung in diesem Bereich und insbesondere unsere Erfahrung mit stiftbasierten Computersystemen ist für Sie von großem Nutzen.